ms-bw1

BAD WILDUNGEN. Mitglieder des Rotary Club Bad Wildungen-Fritzlar haben Heidi Lorenz, der Leiterin der Bad Wildunger Musikschule, einen Scheck über 2000 Euro überreicht. Rotary-Präsident Frank Schrauf sagte: "Musik hat Zukunft, Musik macht Freude und Freunde." Und da es ein Hauptanliegen des Rotary Clubs sei, zu helfen, unterstütze man gerne mit der Spende den Musikunterricht der Bad Wildunger Schule.

Heide Lorenz sagte, das Geld werde für den Kauf neuer Instrumente verwendet, vor allem für behinderte und begabte Kinder, deren Eltern nicht in der Lage sind, ein Instrument anzuschaffen. Die Musikschulleiterin sagte, ihre Arbeit und die ihrer 20 Lehrerkolleginnen gelte in besonderem Maße auch der Integration und der Inklusion.

Der Vorsitzende der Kreis-Musikschule, Bernhard Weller, erklärte, die Finanzierung der Musikschulen müsse sicherer werden. So lange dies politisch nicht erreicht werde, sei man auf Spenden angewiesen.

In den Musikschulen des Kreises werde Arbeit auf qualitativ sehr hohem Niveau geleistet - "auch quantitativ sind wir ganz vorne, nämlich mit 3000 Schülern die drittgrößte Musikschule in Hessen."

Quelle: HNA vom 18. Dezember 2012


[zurück]