BAD WILDUNGEN. Die Musikschule Bad Wildungen bietet in der Woche vom 16. bis 20. September eine Woche des "offenen Unterrichtes" an. Interessierte haben die Möglichkeit, sich den Unterricht auf den verschiedenen Instrumenten anzuschauen/-hören, mit den Lehrern ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Die Instrumente können nach Rücksprache auch ausprobiert werden.

Dieses Kennenlernen soll die Entscheidung eventuell Unterricht zu nehmen, bzw. welches Instrument gefällt oder geeignet ist, erleichtern. Hierzu lädt die Musikschule Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein. Informationen zu Terminen in der Musikschule, 05621/ 71221.

Auch im vergangenen Jahr wurden in der Musikschule Bad Wildungen wieder mehr Kinder unterrichtet, trotz wirtschaftlichen Schwierigkeiten und veränderten Schulformen. Schon die Kleinsten ab 18 Monate erleben und entwickeln im Musikgarten mit Singen, Hören, Tanzen und einfachen Musikinstrumenten ein Gefühl für Musik. Der Musikgarten findet mittwochs um 16 Uhr und freitags um 9.30 Uhr statt.

Vier- bis Sechsjährige können die musikalische Früherziehung besuchen. Hier erlernen die Kinder musikalische Grundlagen, musizieren mit Orff-Instrumenten und lernen viele Lieder kennen, zu denen gesungen und getanzt wird. Ein neuer Kurs findet ab September donnerstags um 15 Uhr statt.

Für Kinder und Erwachsene bietet die Musikschule Einzelund Gruppenunterricht auf fast allen Instrumenten an: Klavier, Keyboard, Akkordeon, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Geige, Bratsche, Cello, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Oboe, Trompete, Posaune, Schlagzeug und Gesang.

Der Unterricht kann jederzeit nach Absprache begonnen werden und wird durch qualifizierte Fachlehrer erteilt. Darüber hinaus kann ergänzend auch in einem Ensemble musiziert werden - im Querflöten-, Streicher-, Gitarren-, Bläser- oder Schlagzeugensemble. (nh/ukl)

Quelle: HNA vom 3. September 2013


Kommende Woche ist offener Unterricht an der Musikschule

Alle Interessierten sind dazu eingeladen - unterrichtet wird in allen Altersklassen und fast auf jedem erdenklichen Instrument

Bad Wildungen. Die Musikschule Bad Wildungen bietet in der Woche vom 16. bis 20. September eine Woche des "offenen Unterrichts" an. Jeder Interessierte kann sich den Unterricht auf den verschiedenen Instrumenten anschauen und hören, mit den Lehrern ins Gespräch kommen und Fragen stellen. Die Instrumente können nach Rücksprache ausprobiert werden. Musizieren oder Singen, allein oder gemeinsam mit anderen, schafft Freude in jedem Lebensalter. Die Kleinsten (ab 18 Monate) erleben dies im Musikgarten. Mit Singen, Hören, Tanzen und einfachen Musikinstrumenten entwickeln die Kinder ein Gefühl für Musik. Der Musikgarten findet mittwochs um 16 Uhr und freitags um 9.30 Uhr statt. Vier- bis Sechsjährige können die musikalische Früherziehung besuchen. Hier musizieren die Kinder mit Orff-Instrumenten und lernen viele Lieder kennen, zu denen gesungen und getanzt wird. Ein neuer Kurs findet donnerstags ab 1S Uhr statt.

Für Kinder und Erwachsene bietet die Musikschule Einzel- und Gruppenunterricht auf fast allen Instrumenten an. Weitere Infos direkt in der Musikschule oder telefonisch unter 05621/71221 zu den Bürozeiten (Montag, 16 bis 17 Uhr, Mittwoch und Freitag. 10 bis 11 Uhr).

Quelle: WLZ vom 14. September 2013


[zurück]

Über uns

Die Musikschule Bad Wildungen ist ein fester Bestandteil des allgemein-musikalisch kulturellen Bildungswesens der Stadt Bad Wildungen. An der Musikschule erwartet Sie und Ihre Kinder ein zeitgemäßer Unterricht von hoher pädagogischer Qualität und fachlicher Kompetenz.

Links

[nach oben]

© 2006 - 2019 by Musikschule Bad Wildungen
Powered by G. Wagner, Korbach

Kontakt

Musikschule Bad Wildungen
Poststraße 6, 34537 Bad Wildungen

e-Mail